RainerSeiner

Privates von Rainer B.


Hinterlasse einen Kommentar

Die Mauersegler sind da!

Meine Vogel-Beobachtungsstation

Krähenkampf

Nach mehreren Schwalbensichtungen heute vom Vogelobservatorium aus die ersten Mauersegler gesichtet, ich schätze mal 5 … 10.

Vorher sah ich bei einem kleinen Verdauungsspaziergang (wir waren Vormittags zum Schwägerinnen-Geburtstagsbrunch) einen sehr heftigen Kampf von 4 Krähen, eine lag auf dem Rücken und wurde sehr heftig behackt, hauptsächlich von einer der anderen Krähen; ich dachte schon, die würde abgemurkst. Irgendwie legte sich dann aber die Streitlust etwas, und alle 4 flogen lauthals krähend davon.

Auf dem Weg schaute ich mir auch noch mal die Astgabel an, in deren Nähe ein Eichhörnchen vor meinem Spaziergang heftig von Amseln attackiert worden war – dem Anschein nach war in der Astgabel ein Amselnest, das die Vögel gegen den Nesträuber verteidigt hatten – ob erfolgreich konnte ich nicht sehen.

Und nach dem Abendessen dann die Mauersegler, gesichtet vom Balkon aus in Richtung Norden (allzu viel ist nicht zu erkennen):

 

Advertisements


2 Kommentare

Sommer im Anmarsch?

Gestern bei Schwägerinnen-Geburtstagsfeier hier mit Frühabendgrillen im Freien gesehen:

1 Mehlschwalbe (+x)
1 Rauchschwalbe (+x)
——————————
2 Schwalben
====================

Sowie
1 Mauersegler (+x)

Ich bin mir auch einigermaßen sicher, vor ein paar Tagen vom Balkon aus auch schon eine einzelne (vermutlich Mehl-) Schwalbe gesehen zu haben, war aber recht weit weg und nur für einen ganz kurzen Augenblick.

Wenn das kein Sommeranzeichen ist, dann habe ich wohl einen unzulässigen Umkehrschuss aus einem volkstümlich verfälschten Aristoteles-Zitats gewagt 😉