RainerSeiner

Privates von Rainer B.


Hinterlasse einen Kommentar

Vormittagsgedanken

2 Fragen gingen mir durch den Kopf, als ich am Spätvormittag zurück nach Hause kam:

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Sonnenaufgang bei klirrendstem Frost

Heute morgen hatten wir -12 °C – hiesiger Minusrekord für diesen Winter.

Als ich vom ersten Notfalleinsatz nach Hause zurückkehrte kamen die Baumwipfel im Garten und rings umher aus dem Schatten, das war viel phantastischer als die Photos vermuten lassen.

Das phantastische glitzern einzelner Eiskristalle, die das Sonnenlicht direkt in meine Augen brachen (reflektierten?)  kommt auf den Photos leider überhaupt nicht ‚rüber.

Und dass sich Tauben und Krähen im oberen Teil der Baumkronen sonnten sah ich auf mehreren Bäumen in der Nähe, sie saßen stets nur im Sonnen-beschienenen Teil der Baumkrone.


9 Kommentare

Lebensraum Weststadtgarten

Hier bei uns im Garten

(Stand 20.05.2017)

(Ich zähle den Baumstreifen außerhalb des Grundstücks großzügig dazu)

Wir haben ein Rand-Eckhaus erwischt, was zwar den Fußweg zur nächsten Straßenbahnhaltestelle etwas verlängert, dafür haben wir einen besonders großen, fast urwüchsigen Garten hinter dem Haus, der uns fast das Gefühl gibt, am Rand einer Lichtung zu wohnen. Wir sehen viel Natur: Weiterlesen