RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Natur – …. Nachtrag 2

Hinterlasse einen Kommentar

Zur nächsten Arbeit - fotografiert durch Fliegengaze-Bürofenster

Zur nächsten Arbeit – fotografiert durch Fliegengaze-Bürofenster

Bei der Arbeit - fotografiert durch Fliegengaze-Bürofenster

Bei der Arbeit – fotografiert durch Fliegengaze-Bürofenster

Nach 2 weiteren Häckslereinsätzen war nun letzte Woche ein Baumstumpfschredder da, der die Reste eines Baumes schräg vor meinem Bürofenster zu einer Art Häcksel-Mulch verarbeitete.

Dafür wird von einem Gelenk-Traktor eine gezahnte Häcksel-Walze von oben auf den Bamstamm gesenkt, und während der „Trecker“ etwas hin- und her fährt und wedelt wird der Stumpf von der rotierenden Walze zerspant, bis nur noch Mulch von ihm übrig ist. Das ist auch besser so, sonst sähe er womöglich in einigen Jahren so aus:

Alter Baumstumpf in unserem Garten

Alter Baumstumpf in unserem Garten

 

Natur – pfui Deibel! Da tummeln sich Eichhörnchen, picken Käfer aus dem Moos oder nagen an den Pilzen, wer weiß was sich noch alles für Getier herumtreibt …

Und statt auf öde Wiese mit Gundermann blicke ich nun auf kunstvoll in den Schlamm geschlängelte Treckerreifenspuren – Gartenbau vom Feinsten. Ich habe das Gefühl, das Wirken unseres Grünflächenamts ist meinem Seelenfrieden nicht förderlich.  😟

Aber Jammern hilft nichts, ich muss etwas tun, vielleicht kann ich für ein paar Quadratmeter Waldrand Pate werden? Ob ich mir im Baumkataster einen Patenbaum ausuchen darf?

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s