RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Müllentsorgung, ein Fußgänger auf dem Eichhörnchen-Highway und mehr

Ein Kommentar

Nachdem ich in den letzten Monaten etliche male am Müllhaufen in der Gegend vorbei geradelt bin und sich meine Hoffnung, jemand anderes würde sich erbarmen, nicht erfüllt hat, nahm ich heute die Angelegenheit selbst in die Hand und räumte einen größeren Unrathaufen unter einem Baum zusammen, um ihn anschießend in den Umliegenden öffentlichen Abfalleimern zu entsorgen.

Da kam ganz schön etwas zusammen (lag alles unter einem Baum), mein 3-Kant-Schlüssel zum Öffnen der Mülleimer war praktisch, sonst hätte ich ganz schön stopfen müssen, um das alles durch die kleinen (Krähen-sicheren?) Einwurföffnungen zu bekommen.

Mit kleinem Abstecher zu einem örtlichen Aktionswarenhändler ging’s dann heim zum verdienten Mittagssnack.

Abends dann noch schnell eine kleine Geburtstagsgeschenkgutscheinverlegenheitsbeigabe eingekauft, unterwegs sah ich:

  • Eichhörnchen mit Walnus

    Eichhörnchen mit Walnus, offensichtlich örtliche Ernte!

    Mehrere Eichhörnchen beim Überqueren der Straße zwischen „unserem“ Garten und dem Kindergarten. Auf dem Hinweg huschte das verwackelt erwischte (für ein par ISOs zuzulegen fehlte die Zeit) gerade beladen in Richtung Osten, ein anderes überwand gerade den Kindergarten-Zaun in Richtung Osten — ohne Nuss. Auf meinem Rückweg wollte gerade wieder ein Nuss-beladenes über den Kindergarten-Zaun in Richtung Westen, ich war ihm aber wohl unheimlich. Und aus dem Bürofenster sah ich später noch 2 — jeweils mit Walnuss — durch die Bäume in Richtung Osten unterwegs. Nach dem Abendessen dann noch etwas Spaßiges: ein Eichhörnchen kam mit irgendetwas (Walnuss?) im Maul auf den Rasen unter dem Balkon, hüpfte dann zu einem angefangenen Kaninchenbau und verbuddelte dort offenbar eine „Beute“. Genau konnte ich’s nicht erkennen, da ich gerade kein Fernglas zur Hand hatte.

  • Für einen Rasen eher ungewöhnliche Pilze – was für welche auch immer. Sonst sehe ich meistens Champignons oder Tintlinge (letztere in vielen Variationen).
  • Und dann noch das!
Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Ein Kommentar zu “Müllentsorgung, ein Fußgänger auf dem Eichhörnchen-Highway und mehr

  1. Pingback: Jeden Tag eine Gute Tat – der Umwelt zuliebe. | RainerSeiner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s