RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Campingwochenende — Tag 1 (Donnerstag)

Hinterlasse einen Kommentar

Einigermaßen spontan beschlossen wir, das geplante Campingwochenende bereits am Donnerstag zu beginnen. Martina schleppte in heldenhaftem Einsatz die meiste Ausrüstung bis vor die Haustür, ich erledigte den Rest der Strecke per Rollpalette. Irgendwie wurde es doch wieder später als geplant, und obwohl Martina darauf Bestand, uns nicht vor der Abfahrt noch schnell eine Döner-Box am Donau-Grill zu gönnen, kamen wir erst nach 20:00 Uhr auf dem Campingplatz Südheide  in Winsen an — nicht zuletzt, weil wir Martinas Komfort-Liege und Die Bunte Kiste noch in der Kastanienallee einladen mussten. Ich war irgendwie der Meinung, so ein Campingplatz sei eine Art Hotel für Leute mit Stoffzimmer im Kofferraum, bis spät in die Nacht geöffnet, aber nein, die Rezeption hatte seit 18:00 Uhr geschlossen. Aber zufällig war die Chefin gerade dort und lies uns als Spätankommer ˋrein.

Zeltaufbau schon halb im Dunklen, anschließend Pfannebratwürstchen mit ein paar Salatgurkenscheiben. Sättigungsbeilage (Erdnüsse aus der Dose) gab’s der Einfachheit halber hinterher.

Anschließend in halbliegender Sitzposition Blick in den phantastischen Sternhimmel mit Satelliten und jeder menge Sternschnuppen. Eine war absolut irre, die letzte halbe Sekunde sprühte sie wie eine rasende Wunderkerze. Pavillons werden echt überschätzt!

Kurz nach den Kleinkindern gingen wir auch zu Schlafsack.

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s