RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Seneca …

Hinterlasse einen Kommentar

… schaut mit der seiner Philosophie eigenen Gelassenheit  zu, wie es ihm ins Essen schneit, „ohne mit der Wimper zu zucken“, wie ich zunächst dachte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Anblick ist doch schön und beruhigend – wenn ich daran denke, was sonst alles schreckliches auf der Welt passiert 😉

 

Na denn gute Nacht!

160119_011_Winternacht_LS

Blick aus dem Schlafzimmerfenster in Richtung „Wintersportgelände“

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s