RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Spaß mit Pfandflaschen-Rücknahme-Automat

Ein Kommentar

Dass es doch begründeten Zweifel an der viel zitierten deutschen Ingenieurskunst gibt ahnte  ich nach einigen Erlebnissen beim Edeka-Markt meines Vertrauens schon vor dem Bekanntwerden des VW-Abgasskandals.

In der neuen Wohnung müssen wir den Platz ja effektiver als in der alten nutzen, und das heißt auch nichts unnötig lange in der Wohnung herum stehen lassen – wie zum Beispiel Leergut.

Also schnell zusammengestellt, ich bekam zufällig 1 recht vollständigen Kasten Habvergessen-Welches-Pils und einen leere Wolters-Pils-Kasten zusammen, und „Freibier“ brauchten wir auch wieder.

150903_001_DerAutomatAlso auf zu Frerichs,

  • neuen Kasten unten in den Einkaufswagen,
  • dann zum Rücknahmeautomaten „Wincor-Nixdorf Revendo 8000“
  • ¾ vollen Kasten rein (kein Problem)

  • leeren Kasten rein, Meldung „Gehört nicht zum Sortiment“!

Hä? Ich habe doch 1 Kasten von dieser Sorte im Einkaufswagen, mit genau so einem Kasten.

Nach ein paar weiteren Fehlversuchen klärte  mich ein freundlicher Mitarbeiter auf: „Leere Kästen nimmt der nicht, bringen sie lieber mindestens halb volle“. Ah-Ja, eine etwas realistischere Fehlermeldung wäre schön gewesen …“. Meine Befürchtung, ich müsse jetzt schnell 12 Flaschen aus meinem neuen Kasten austrinken, um nicht wieder mit dem leeren Kasten nach Hause zurück zu müssen, war glücklicher Weise unbegründet, der Mitarbeiter nahm mir den leeren Kasten ab und trug ihn handschriftlich auf dem Pfandbon nach.

Später erlebte ich dann noch mal, dass auch ein nur zu einem drittel gefüllter Kasten zurück gewiesen wurde, dieses mal mit korrekter Begründung „Kasten unzureichend gefüllt“.

Und nun frage ich: gibt es tatsächlich irgendeine Kunden- (=Getränkehändler)-Anforderung an diese Automaten, nur mindestens ¾ volle Kästen zu akzeptieren? Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Händler den Kunden mit einem leeren Kasten (aus dem Sortiment) zurückschicken würde – das macht doch nur unnötig Arbeit.  Oder haben die bei N.-W. tatsächlich so wenig Ehrgeiz?

Andererseits: die Rücknahmeautomaten bei real,- schlucken leere Kästen nach meiner Erinnerung anstandslos.

Versteh einer die Welt.

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Ein Kommentar zu “Spaß mit Pfandflaschen-Rücknahme-Automat

  1. Pingback: Eine Gute Tat u.v.a.m. | RainerSeiner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s