RainerSeiner

Privates von Rainer B.


Hinterlasse einen Kommentar

Generalbundesanwalt ermittelt …

Man darf gespannt sein, was er heraus bekommt. …

Je suis netzpolitik.org_blogbilder

Jedenfalls ist die Seite seit neuestem nur noch schwer zu erreichen, offenbar überlastet, die Pessenachrichten scheinen eine gute Werbung zu sein.

Und bei netzpolitik.org sieht man das offenbar sportlich:

Und wie kommen diese kläglichen Menschen, die dann aufgrund von (demokratischem) Auftrag oder auch nur Anmaßung unsere Geschicke lenken, in ihre Ämter? Und warum heißt das immer noch Spiegel-Affäre und nicht Franz Josef Strauß Affäre? Ich muss noch viel lernen :-/

Advertisements


4 Kommentare

Kaffeemaschin‘ kaputt!

Katastrophe am Morgen, die Melitta-Kaffeemaschine spuckt keinen Kaffee mehr aus. Hat nur 3 Jahre gehalten, toll ist das nicht.

Übeltäter ist schnell gefunden, der Thermostat am Heizelement ist kaputt, schließt nicht mehr.

Aber wo gibts in Braunschweig ein Ersatzteil für Enjoy Kaffeefiltermaschine Typ 100201 ServiceNr. 0706 1202?

Wenn meine Frau heute Nachmittag wieder von Hand brühen muss …


Hinterlasse einen Kommentar

Oker-Spaziergang — auf dem Wasser

Wegen einer Unwetterwarnung bleibe ich noch lange nicht zu Hause

Mann, es ist schon fast August, und heute erst schaffe ich (nach wenigen Vatertag-Fahrten auf der Weser) endlich die erste kleine Tour auf  der Oker. Es war zwar Sturm angesagt, aber erst ab Mittag, also ging ich kurz entschlossen los.

Einstieg nach wenigen Minuten Anmarsch mit verpacktem Boot und kurzem Aufpumpen noch mal gegenüber der ehemaligen Oker-Terrassen, dann die übliche kleine Standard-Tour: Eisenbüttler Wehr → Etwas rumgetrödel + Unterbodenwäsche → Zurück nach Hause.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Pilze am Wegesrand in Braunschweig

Auf einem Streifzug fand ich heute diese Pilze am Straßenrand neben einer Bushaltestelle diese Pilzkolonie.

Champignons oder etwas Verhängnisvolles?

Und warum wachsen ausgerechnet dort so viele und sonst in der Nähe überhaupt keine? Vielleicht weil dort das Klo der Kaninchengruppe ist, die 20m weiter friedlich Gras mümmelte?


Ein Kommentar

Bombenentschärfung im BraWo-Park

Na, hatten wir ein Glück, gegenüberliegende Straßenseite war schon Evakuierungsgebiet, wir blieben verschont und lagen schon längst im eigenen Bett, als Betroffene dann in der Nacht die Nachricht bekamen, dass auch sie nun wieder nach Hause zurückkehren konnten.

Gestern kam ab 19:00 Uhr in der Straße einige Hektik auf, viele Helfer in Warnwesten gingen von Haus zu Haus und forderten die Bewohner auf, ihre Häuser zu verlassen und zur Sammelunterkunft zu gehen. Nächtlicher Blick auf die Häuser gegenüber: alles dunkel!

Radio Okerwelle spielte heute Morgen noch Nachtmusik vom Band, also nach dem Kaffee noch ein Blick ins Internet, alles gut gegangen: