RainerSeiner

Privates von Rainer B.

Mehr Spaß mit 1&1

Hinterlasse einen Kommentar

Seit dem Start häufen sich Rückmeldungen von 1&1, die mich vermuten lassen, dass die dort die Problemstellung (Neuer, 1&1 – Anschluss zusätzlich zu einem bestehenden (Telekom-(?)) Anschluss) nicht bei mir, sondern im von einem Kunden betriebenen Hotel) überhaupt verstanden habe. So wurde ich gefragt, wo „meine“ TAE-Dose denn an der Wand hinge ….

Am schönsten sind aber die Effekte, die sich daraus ergeben, dass das Hotel nicht eine einzelne Zahl als Hausnummer hat, sondern sich das Gebäude über die Hausnummern 6-8 erstreckt. Möglicherweise ist die Grundversorgungs- APL bei der Telekom ja unzutreffend nur für Hausnummer 6 eingetragen, aber ein erwachsener Mensch sollte doch zu einer vollständigen Klärung, eigentlich sogar Lösung dieses Problems fähig sein und nicht nur stupide „Wir finden da nur was für Hausnummer 6“ wiederholen können. Und ich werde dauernd gefragt wie viele Eingänge da Hotel hat („zählen Eingänge durch die Tiefgarage mit?“), welche Hausnummer der Haupteingang habe und ähnlichen Unsinn mehr.

Gut, dass damals kein Telekommunikationsunternehmen für die Organisation des Umzugs der Frühmenschen aus den Baumkronen auf den Boden zuständig war – das hätten die nie im Leben zuwege gebracht.

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s